Allgemeine Reisebedingungen BFBS Reisebüro Wiesinger GmbH & Co KG

Ergänzende Bestimmungen zu den ARB 1992 für BFBS Reisebüro Wiesinger GmbH & Co KG

In Ergänzung zu den „Allgemeinen Reisebedingungen“ der Wirtschaftskammer Österreich möchten wir unsere Kunden auf folgende Bedingungen für BFBS Reisebüro Wiesinger Gesellschaft m.b.H. & Co KG Eigenveranstaltungen hinweisen, die sie mit Ihrer Buchung akzeptieren.


1. Anmeldungen

Diese werden gerne von uns persönlich in unserem Reisebüro in Schwertberg und Steyr entgegen genommen. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, dass Sie schriftlich, telefonisch, per Fax oder E- Mail buchen. Nützen Sie auch die bequeme Möglichkeit zur Buchung auf unserer Bus- Onlinereisewelt www.wiesinger.cc.

2. Sitzplätze im Bus

Um eine gerechte Vergabe der Sitzplätze, speziell der viel gefragten vorderen Reihen, zu gewährleisten haben wir uns dazu entschlossen diese nach dem Zeitpunkt der Anmeldung zu vergeben. In Ausnahmenfällen behalten wir uns aber das Recht auf Änderungen vor, welche nicht als Stornogrund akzeptiert werden.

3. Haftung

Wir haften für die ordnungsgemäße Durchführung unserer im Programm ausgeschriebenen Reisen bis max. zur vollen Höhe des Reisepreises. Bei Leistungen von fremden Leistungsträgern (Hotels, Restaurants, Transportunternehmen) sind wir nur Vermittler und übernehmen auch keine Haftung bei Unfällen, Verlusten oder Beschädigungen jeglicher Art. Um eine Reklamation beim Veranstalter vorbringen zu können, muss sich der Kunde für eine Nichterbringung einer Leistung im Reiseziel eine Bestätigung ausstellen lassen. Diese ist unverzüglich, jedoch spätestens 2 Wochen nach Reiseende, dem Veranstalter mitzuteilen. Ansprüche sind schriftlich mittels Beweisunterlagen zu stellen.

4. Durchführung

Der Reiseverlauf erfolgt grundsätzlich gemäß der Ausschreibung in unserem Programm. Änderungen von Abläufen, Reiserouten oder Unterkünften sind vorbehalten. Unpünktliches Erscheinen zu festgesetzten Abfahrtszeiten, in dessen Folge ein Teilnehmer zurückbleibt, schließt Ersatzansprüche jeglicher Art aus. Die Kategorisierung von Hotels im Ausland erfolgt stets in der jeweiligen Landeskategorie.

5. Zustiegsstellen/Laderoute

Unsere Zustiegsstellen und Abfahrtszeiten werden prinzipiell nach eingegangenen Anmeldungen erstellt. Das heißt, je nach Anmeldungen gestalten wir auch die Route für die Zu- und Ausstiegsstellen bei Hin- bzw. Rückfahrt. Selbstverständlich wird dabei stets auf die Wünsche unserer Kunden geachtet. Auf Rücksicht unserer Kunden gestalten wir unsere Laderouten im Rahmen des Erträglichen auch für die Ersteinsteiger und ersuchen höflich um Ihr Verständnis. In etwa 10 Tage vor Fahrtantritt lassen wir Ihnen die Laderoute samt letzten Reiseinfos schriftlich zukommen. Natürlich kann es auch vorkommen, dass aufgrund von diversen Gründen der ein oder andere Wunsch nicht erfüllt werden kann. Dieser Umstand stellt keinen Stornogrund dar. Deshalb bitten wir unsere Kunden um Verständnis.

6. Rauchen im Bus

Für viele selbstverständlich - trotzdem sei es erwähnt, dass Rauchen in allen unseren Bussen auf Rücksicht der anderen Reiseteilnehmer untersagt ist. Bei längeren Reisen sind jedoch genügend Pausen eingeplant.

7. Mindestteilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt sofern nicht anders angeführt 20 Personen. Sollte diese nicht erreicht werden behalten wir uns das Recht vor, Tagesfahrten bis 48 Stunden und Mehrtagesfahrten bis spätestens 6 Tage vor Reiseantritt abzusagen.

8. Stornobedingungen / Zusatz zu B.7.

Im Falle einer Reisestornierung fällt eine Stornogebühr an. Dieses richtet sich in ihrer Höhe nach der Rücktrittserklärung. Sollte Ihr Stornofall von uns abgewickelt werden, fällt eine Bearbeitungsgebühr in der Höhe von 25,- Euro an.

Mehrtagesfahrten

bis 20 Tage vor Reiseantritt 25%
ab 19. bis 10. Tag vor Reiseantritt 50%
ab 9. bis 4. Tag vor Reiseantritt 65%
ab dem 3. Tag (72 Stunden) vor Reiseantritt 85% bei Nichterscheinen (No-Show) 100%
des Reisepreises.

Tagesfahrten

bis 14 Tage vor Reiseantritt 30% ab 13 Tage vor Reiseantritt 100% vom Reisepreis
Reisen mit Eintrittskarten
Die Eintrittskarten sind unabhängig vom Stor-nierungszeitpunkt zur Gänze inkl. Vorverkaufs- und Systemgebühren zu bezahlen. 

9. Zahlungsmodalitäten

Bei all unseren Reisen ist nach Buchung eine Anzahlung in der Höhe von 10 Prozent vom Reisepreis zu entrichten. Eintrittskarten sind ausnahmslos bei Buchung zur Gänze fällig. Die Restzahlung hat bis 14 Tage vor Reiseantritt zu erfolgen. Bei Buchungen, welche ab dem 13. Tag vor Reiseantritt getätigt werden, ist der gesamte Reisepreis zu bezahlen.

10. Reisedokumente

Pass-, Visa-, Devisen- und Zollvorschriften: Jeder Teilnehmer ist für die Einhaltung dieser Vorschriften selbst verantwortlich. Dies bezieht sich auch auf die jeweils gültigen Visavorschriften. Wird aufgrund der Nichtbeachtung die Einreise verweigert, müssen alle dadurch entstandenen Kosten dem Kunden voll in Rechnung gestellt werden. Ihr Reisebüro gibt Ihnen gerne alle damit zusammenhängenden Auskünfte.

11. EU-PAUSCHALRICHTLINIEN vom 13. Juni 1990 (90/314/EWG, Artikel 7) Absicherung von Kundengeldern im österreichischen Recht gemäß Reisebüro- Sicherungsverordnung (RSV) BGBI.II Nr. 10/1998 idF BGBI.II Nr. 118/1998 umgesetzt. BFBS Reisebüro Wiesinger GmbH & Co KG, A-4311 Schwertberg, Schacherbergstraße 30, ist im Veranstalterverzeichnis des Bundesministeriums für wirtschaftliche Angelegenheiten unter der Eintragsnummer VA 1998-0442 registriert. Die vom Reisebüro Wiesinger veranstalteten Pauschalreisen sind im Falle einer Insolvenz durch eine Bankgarantie bei der Raiffeisenbank Schwertberg reg. Gen.m.b.H., 4311 Schwertberg, Bahnhofstraße 8, abgesichert. Bei nicht rechtzeitiger Anmeldung von Ansprüchen, innerhalb von 8 Wochen, verfallen diese.

Eine vollständige Version der ARB 1992 er-halten Sie auf Anfrage per Post oder unter www.schoenerreisen.cc!
Druck- Satz- und Rechtschreibfehler vorbehalten!

 


Sicherungsschein

Kundengeld-Absicherung gemäß Reisebüro-Sicherungsverordnung (RSV)
BGBI. II Nr. 10/1998
Nr. 1998/0442
(Eintragungsnummer im Veranstalterverzeichnis des Ministeriums)

Für die bei BFBS Reisebüro Wiesinger GmbH & Co KG gebuchten Pauschalreisen sind

  • bereits entrichtete Zahlungen - soweit diese Reiseleistungen gänzlich oder teilweise infolge Insolvenz des Reiseveranstalters nicht erbracht werden - und
  • notwendige Aufwendungen für die Rückreisen, die infolge der Insolvenz des Reiseveranstalters entstehen, durch eine Bankgarantie (vom 14.03.2013) der Raiffeisenbank Schwertberg, 4311 Schwertberg, Bahnhofstraße 8 abgesichert.

Die Anzahlung erfolgt frühestens elf Monate vor dem vereinbarten Ende der Reise und beträgt 20% des Reisepreises. Die Restzahlung erfolgt frühestens 20 Tage vor Reiseantritt – Zug um Zug gegen Aushändigung der Reiseunterlagen an den Reisenden.
Die Anmeldung sämtlicher Ansprüche ist bei sonstigem Anspruchsverlust innerhalb von 8 Wochen ab Eintritt einer Insolvenz beim Abwickler: Europäische Reiseversicherung AG, Kratochwjlestraße 4, 1220 Wien, Telefon 01/3172500, Fax 01/3199367, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vorzunehmen.

Stand: August 2013

Suchen & Buchen

Kontakt

SCHWERTBERG
BFBS Reisebüro Wiesinger GmbH & Co KG
Schacherbergstraße 30
4311 Schwertberg
07262 62 550 (Fax 75)

LINZ
Schöner Reisen mit Wiesinger GmbH
Kaarstraße 1
4040 Linz
0732 73 33 88 (Fax 55)