Vater Rhein & Tochter Mosel | Comfort Class Reisen | schöner reisen mit Wiesinger
Vater Rhein & Tochter Mosel
Rheinromantik & Moselträume zur optimalen Reisezeit!

Anno dazumal, als Reisende englischer Herkunft all die Schönheit des Rheins entdeckten, da war sie geboren - die Rheinromantik. Die sonnige Untermosel lebt von Wein und Kultur. Faszinierende Baudenkmäler und kulturelle Schätze aus 2000 Jahren entführen in längst vergangene Epochen.

1. Tag: Anreise

2. Tag: Romantischer Rhein

Mit unserem Reiseleiter entdecken Sie heute den Fluss, von dem bereits zahllose Dichter und Sänger aus aller Welt schwärm(t)en: den Rhein. Am Morgen Schifffahrt von Assmannshausen nach St. Goar. Eine der schönsten Strecken führt vorbei an Ritterburgen und dem Loreleyfelsen. Nach einem längeren Aufenthalt in St. Goar machen Sie sich auf die Rückfahrt mit einem Zwischenstopp in Bacharach. Bacharach mit seinen alten Fachwerkhäusern und dem Flair früherer Zeiten wird Sie faszinieren. Nacheinem ca. 2 stündigen Aufenthalt bringt Sie die Weiße-Flotte wieder nach Assmanshausen. Abendessen im Hotel. Danach kurzer Verdauungsspaziergang in ein Wein Lokal, wo Sie bei Live-Musik den Abend ausklingen lassen.

3. Tag: Heiteres Moseltal

Heute besuchen Sie Koblenz am Zusammenfluss von Rhein und Mosel, dem Deutschen Eck gelegen. Ihr Stadtführer zeigt Ihnen bei einem Spaziergang zahlreiche idyllische Gassen und Kirchen. Das Landschaftsbild ist geprägt durch Burgen, die auf Talhängen stehen, sowie kleine Städte und Weindörfer. Weiter in das gemütliche Moselstädtchen Cochem. Der Ort zeichnet sich durch viele schöne Fachwerkhäuser aus und wird von der Reichsburg überragt. Von der ehemaligen Stadtbefestigung sind mehrere Türme erhalten. Entlang der Moselpromenade und am Marktplatz findet man schöne alte Häuser und am Markt sieht man das Rathaus aus dem Jahr 1739. Sie haben etwas Zeit zur freien Verfügung, um während eines Spaziergangs die unvergleichliche Atmosphäre der malerischen Altstadt zu erleben. Vor der Rückfahrt ins Hotel Halt in Bernkastel-Kues. Führung durch die berühmte, mittelalterliche Fachwerk-Stadt.

4. Tag: Rheingau Tour

Nach dem Frühstück beginnt unsere Rheingau-Tour. Mit unserem Reiseleiter erleben Sie eine Fahrt über Schloss Johannisberg, Kloster Eberbach, Schloss Vollrad bis hin nach Wiesbaden. Sie erfahren viel Interessantes über Landschaft, Bauwerke und Kultur. Nachmittag erreichen Sie Rüdesheim mit der wohl berühmtesten Gasse der Welt. In der 144 Meter langen Drosselgasse treffen Sie gut gelaunte Menschen bei regionalen Gerichten, Rüdesheimer Wein, Rüdesheimer Kaffee und Musik in den Weinhäusern und Gartenschänken. Außerdem statten wir Siegfrieds Mechanischem Musikkabinett einen Besuch ab. Hier fühlen Sie sich in vergangene Zeiten zurückversetzt. Die Sammlung ist eine der größten und schönsten ihrer Art. Es können über 350 selbstspielende Musikinstrumente aus dem 18. bis 20. Jahrhundert bewundern werden. In der Weinerlebniswelt „Die Drosselkellerei”, im historischen Kellergewölbe des Drosselmüllers, erleben Sie eine interessante Weinverkostung und erfahren so nebenbei Wissenswertes über die Arbeit des Winzers.

5. Tag: Heimreise

Reise buchen/anfragen

Ihre persönlichen Daten
Ihre Adresse
Ihre Reisedetails
Calendar
Zusätzliche Angaben

Reisepreis

ab € 485,00 pro Person
Ihre Reise-Infos
ab € 60,00 pro Person
Ihre Inklusiv-Leistungen
  • Busfahrt im modernen Reisebus
  • Unterbringung im 3*- Hotel Unter den Linden in Assmannshausen
  • 4 x Übernachtung mit Halbpension inkl. Frühstücksbuffet
  • 1 x Begrüßungsgetränk
  • 1 x Rüdesheimer Kaffee
  • 1 x Live Musik im Wein-Lokal
  • Weinprobe in der Drosselkellerei in Rüdesheim (3 Weine)
  • Eintritt mechanisches Musikkabinett Rüdesheim
  • Schifffahrt am Rhein nach St. Goar
  • 1 x Ganztagesreiseleitung romantischer Rhein
  • 1 x Ganztagesreiseleitung Moseltour
  • 1 x Ganztagesreiseleitung Rheingau Tour

Kontakt

SCHWERTBERG
BFBS Reisebüro Wiesinger GmbH & Co KG
Schacherbergstraße 30
4311 Schwertberg
07262 62 550 (Fax 75)

LINZ
Schöner Reisen mit Wiesinger GmbH
Kaarstraße 1
4040 Linz
0732 73 33 88 (Fax 55)